Dienstag, 30. Juni 2009

100.000 Talerchen...

Soviel Taler können wir von der Bank kriegen, wenn wir wollen. Hatten nämlich am Dienstag ein ganz offizielles Gespräch bei der Osuuspankki. Klar, deren Sorge ist es nicht, wenn wir die 500-700 Euronen im Monat plus Nebenkosten nicht zusammenkratzen können *lach* Also, summa summarum, ein älteres Reihenhaus oder eine winzige rote Hütte im Wald ist dafür schon drin, wenn wir noch ein Drittel drauflegen.

Inklusive Kinderzimmer für Frida natürlich. Aber erst müssten wir unsers schick machen (stöhn...), verkaufen lassen (ohhh...) und vorübergehend in eine Mietwohnung ziehen (noch teurer...), für eine neue Tagesmami sorgen (schreck...) und dann noch was passendes für die Ewigkeit finden (ach Du liebe Güte...) Nee, ich glaube, ich habe schon wieder keine Lust mehr *lach*

Kommentare:

  1. hey
    wieso müsstet ihr vorübergehend in eine Mietwohnung? Könntet ihr nicht das jetztige vermieten und dadurch wieder Geld reinbekommen?
    gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Nein, natürlich nicht. Die neue Bude muss ja von irgend etwas bezahlt werden :) Also erst eine verkaufen, dann abwarten und dann die nächste kaufen. Alles andere ist sehr riskant und nicht empfehlenswert.

    AntwortenLöschen