Freitag, 10. Dezember 2010

Zwölf2010...

Dezember und der Kreis schliesst sich. Ich habe wirklich jeden Monat mitgemacht, die Oktoberbilder sind noch auf meinem anderen PC und der Rest auf meinem FB-Account bis ich mal Musse habe, alles hier hochzuladen, ohne dass die Hälfte wieder verrutscht, aber es hat total viel Spass gemacht. Und witzigerweise sieht der Dezember wirklich dem Januar und Februar sehr ähnlich - erschreckenderweise haben wir hier aber wirklich 6 Monate Schnee, drei Monate grün und zwei Monate irgendwas bräunliches *lach* Wenn ich nur wüsste, was für ein Motiv nächstes Jahr interessant wäre...

Meine Sandkastenfreundin Jana hat ein spannendes Projekt gestartet, in dem man den gleichen Ort einmal im Monat fotografieren soll. Heraus kommt dabei hoffentlich eine interessante Collage der verschiedenen Jahreszeiten, von Stimmungen, Pflanzenwuchs und Beleuchtung. Ich bin ja schon mal gespannt, ob ich 1. durchhalte und 2. wie sich meine Motive entwickeln werden. Von einigen habe ich schon eine Ahnung, da ich sie eh regelmässig fotografiere, aber meist ging das nicht über 1x pro Jahreszeit hinaus - und auf einander abgestimmt oder nebeneinander angeguckt habe ich die schon gar nicht.

Also, seht selbst. Wir fangen sicherheitshalber mit vier Locations an: 1) See Palokkajärvi im Zentrum von Palokka 2) See Vesankajärvi in Vesanka
(was haben wir auch für kreative Namen...), 3) Parkplatz Humalamäki an der Strasse nach Keuruu, beide auf der Strecke zu Mummo und Pappa und 4) rotes Häuschen im Dorf Kuohu. Alles im schönen Mittelfinnland. Der Post wird immer hochgeschoben, wenn es etwas neues gibt.

Anleitungen:
1) Palokka, rechts direkt neben dem dicken Kiefernbusch, genau in die Mitte der beiden Äste stellen und dann die erste Birke rechts bis zur Krone in die rechte obere Bildecke - abdrücken, fertig.

2. Januar 2010, klo 12:43 Palokkajärvi, Palokka

7. Februar 2010, klo 12:25 huh, dunkler geht's nicht... gar keine Sonne!

5. März 2010, klo 10:45 diesmal sogar mit Leuten und Hund. Und immer mehr Schnee, oh graus =)

2. April 2010, klo 14:30 Wie man sieht mit riesigen dreckigen Schneebergen, aber wir hatten +10 Grad und Sonne und keine Mütze mehr auf =)

2. Mai 2010, klo 15:35 Hups, da ist ja ein See!!! Die Wiese wird grün, nix Schnee mehr, aber wieder ein Hund dabei.

7. Juni 2010, klo 10:17 Einfach herrlich... alles grün und saftig und See ganz blau und ein Boot steht schon richtig herum. Ich bin gespannt, ob sich das Motiv bis September noch ändert und wie.

2. Juli 2010, klo 12:47 Ha, im Juli sieht es bei uns genauso aus wie im Juni, nix gelb und vertrocknet. Nur das Schilf ist ein bisschen mehr gewachsen.

1. August 2010, klo 14:27 Auch im August immer noch das gleiche, der Rasen ist allerdings dank drei Wochen Affenhitze ein bisschen ausgetrocknet. Und ein paar Radler kamen gerade vorbei. Oh, und eine Bank ist jetzt da!


6. September, klo 9:18 Das weiche Licht des Herbstes, Schilf und Birken werden langsam gelb.

6. Oktober, klo 16:47 Die Bäume rot und braun, Sonnenschein, Wellen auf dem See bei 12 Grad, Bank geklaut und ein paar sich im Gras rammelnde Jugendliche. Eindeutig Herbst.

7. November, klo 12:59 Typisch graues Novemberwetter, keine Blätter mehr, aber schon ein bisschen Schnee, der dritte diesen Herbst.

1. Dezember, klo 13:37 Und da wären wir wieder, im tiefsten Winter, mit ca. 15 Grad minus, gefrorenem See und geschlossener Schneedecke =)

2) Vesankajärvi, von der Infotafel nach rechts zu der Birkengruppe gehen, in deren Mitte ungefähr 1 m weiter hinten hinhocken, auf den See zielen und abdrücken. Hoffentlich ist da im Winter geräumt und im Sommer das Unkraut nicht zu hoch =)

3. Januar 2010, klo 13:55, Vesankajärvi

7. Februar 2010, klo 12:47 Bildwinkel total verrutscht, da mit Zoom aufgenommen. Der Parkplatz ist jetzt ungefähr 70 cm hoch zugeschneit und ich hatte keine Lust, mehr als 3 m darin herumzusinken. Wie man sieht, hat jemand inzwischen einen Begrenzungsstock da hingesteckt =) Und interessant, wie nah der Wald auf einmal erscheint!


7. März 2010, klo 14:27 Parkplatz mit 70 cm Schnee zugedeckt, also vom Strassenrand auf 20 m Entfernung mit Zoom aufgenommen. Jetzt also mit beiden Bäumen, ist vielleicht sogar besser so.

4. April, klo 16:37 Parkplatz geräumt und ein grosser Schneewall zwischen den Bäumen, diesmal wieder ohne Zoom, aber mit viel Nebel.

2. Mai 2010, klo 15:20 See aufgetaut und oller Stab abgeknickt. Komische Beleuchtung weil die Sonne durch ziemlich schwarze Wolken scheint.

4. Juni 2010, klo 18:46 Mit schönen grünen Blättern und endlich ohne Stab - das gleiche Bild hätte ich übrigens auch schon vor drei Wochen machen können, so schnell ging das =) Insgesamt ist die Stelle aber jetzt ziemlich dunkel.

1. Juli 2010, klo 20:05 Immer noch ganz dunkel, aber spiegelglatter See und Sonne am anderen Ufer.

8. August, klo 16:23 Huh, was für ein schauriger Nebeltag... die Stelle ist auch gar kein gutes Motiv!

7. September, klo 18:18 Die gelben Blätter hinten am Horizont sind nicht zu übersehen.

3) Parkplatz Humalamäki, in der Mitte der Einfahrt in Richtung Keuruu hinstellen und auf das blaue Schild zielen, rechts noch die Bäume im Bild... am besten am vorherigen Bild orientieren, da das ganze etwas schwammig ist.

3. Januar, klo 13:56, Parkplatz Humalamäki

7. Februar, klo 12:48, tief im Schnee und klatschnasse Hosen geholt, aber Schild abgetaut, haha.


7. März, klo 14:27 Mehr Schnee geht nun wirklich nicht. Schön, wie die Sonne lacht =)

4. April, klo 16:38 Igitt, so ein Pampenwetter... aber bald wird das viel besser.

2. Mai, klo 15:21 Auch hier kein Schnee mehr, aber alles noch grau und braun und mit ollen Wolken.

4. Juni, klo 18:48 Endlich Sommer und alles giftgrun =) Ich musste fünf Minuten herumstehen und auf die Sonne warten, aber es hat sich gelohnt!

1. Juli, klo 20:06 Zur Feier des Tages mit Opis neuem Auto und etwas dunklere Grüntöne.

8. August, klo 16:24 Männes Auto, Rasen vertrocknet und Büsche gewachsen.

7. September, klo 18:19 Gelbe Birkenblätter, mein Fiesta und schöner Sonnenschein, aber lange Schatten.


4) Kuohu, rotes Haus in der Nähe von Mummo und Pappa. Linke Ecke der Ausfahrt, direkt am Strassenrand, gegenüber vom Busch in der Einfahrt des Nachbarn. Bild zwischen Strommast und Tanne rechts ausbalancieren, Oberkante ist die Tannenspitze (hoffentlich wächst das Ding nicht allzusehr, haha)

3. Januar 2010, klo 14:16 Kuohu, ganz dunkel und verschneit.

7. Februar 2010, klo 14:02 Kuohu (fast genauso, nur mit etwas mehr Schnee und viel weniger Frost)


14. Februar 2010, klo 16:05 Kuohu (ganz ausser der Reihe, aber die Sonne schien so schön... das Märzfoto kommt dann nächstes Wochenende)

5. März 2010 klo 17:54 Schnee vom Dach geräumt und rosarote Dämmerung. Schön, wenn es abends endlich noch bis nach 18 Uhr hell ist!

4. April, klo 14:43 Regen und bewölkt, aber der Schnee schmilzt schön vor sich hin.

1. Mai, klo 17:47 Mit Sonnenschein, blauem Himmel, Schnee weg und kurz bevor alles grün wird *freu*

4. Juni, klo 19:26 Der Sommer ist da! Ich habe ewig lange Wolkenformationen beobachtet und bin wieder reingegangen, aber dann kam doch noch die Sonne raus. Vielleicht muss ich aber jetzt am WE nochmal ein anderes Bild machen, auf dem nicht so viele Schatten sind.

1. Juli, klo 19:57 Die Lupinen blühen und es lässt sich auch mal ein Auto blicken.

1. August, klo 19:14 Immer noch alles grün, aber keine Blümchen mehr. Langsam zieht sich die Natur zurück. Seht Ihr, wie lang die Schatten abends schon sind?

7. September, klo 18:28 Lange Schatten und die Bäume sind gelblich-grün, bald kommt der Herbst.

Kommentare:

  1. Und wenn jetzt plötzlich der Kiefernbusch abgeholzt werden würde? ;)

    Hach, Keskisuomi und järvi und metsä, das ist immer wieder ein Photo wert! Ich bin sehr gespannt auf Deine Motive.
    Ein frohes neues Jahr Euch!

    AntwortenLöschen
  2. Ui - Finnland ;D

    Mir gefallen eindeutig Bild eins und vier am Besten - das rote Haus hat einfach etwas. Außerdem liebe ich die skandinavischen Holzhäuser...

    AntwortenLöschen
  3. Eine interessante, aber aufwändige Angelegenheit! Deshalb würde ich diese auf das Foto am Palokkasee beschränken, übrigens ein sehr schöner Uferweg aus eigener Anschauung (im vergangenen Sommer mit Frida lang spaziert).

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Bilder! Am besten gefällt mir das erste (weil farbig und sonnig), aber auch als Motiv.

    Das Wetter ist nunmal nicht immer schön, hier auch nicht :D

    Grüße von Ruthie

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Fotos!

    Zitat: " ...und ein paar sich im Gras rammelnde Jugendliche. Eindeutig Herbst."

    Ach ja? Ui, sehr liberal, die Finnen! Und das ist typisch für den Herbst? Ich musste grad so sehr lachen. ;-) Nehme aber an, dass "rammeln" eine andre Bedeutung hat, als in Ö *schmunzel*

    LG, M samt M´s

    AntwortenLöschen
  6. Ja, genau! 6 Monate Schnee...ist in Norwegen nicht anders. Aber man gewöhnt sich dran irgendwie. Tolle Fotos, tolles Projekt. Weitermachen!

    AntwortenLöschen